Home / Abteien, Basiliken und Kirchen

Abteien, Basiliken und Kirchen

Abtei von San Galgano: eine der wichtigsten gotischen Zisterzienserabteien in Italien

Die Abtei erreicht man aus Siena durch die Staatstrasse n. 73 in Richtung Rosia und Frosini. Vier Kilometer vor Monticiano nimmt man die Staatstrasse 441 rechts in Richtung Massa Marittima, und nach einem Paar Kilometer dreht man links in die Strasse die zur Abtei führt. Die Ruinen der Abtei zeigen einen Grundriss aus lateinischem Kreuz, mit Verkleidung in Travertinstein und ...

Read More »

Badia a Coltibuono: eine Klosteranlage in einer Villa-Farm verwandelt

Die Vallombrosianer-Abtei San Lorenzo a Coltibuono wurde um das Jahr 1000 gegründet. Sie erfuhr ihre Glanzzeit zwischen dem XI und XII Jahrhundert, aber schon im folgenden Jahrhundert begann ihr Untergang. Im XV Jahrhunderte unter dem Patronat der Medici Familie blühte sie wieder auf. Die Abtei verblieb im Besitz der Benediktiner bis zum Jahr 1810, als die napoleonischen Truppen zwangen die ...

Read More »

Kirche der Madonna di San Biagio, Montepulciano: das Meisterwerk von Antonio da Sangallo der Ältere

Die Wallfahrtskirche liegt am Fuße eines Hügels am Ende einer Zypressenallee. Sie wurde von Antonio da Sangallo il Vecchio zwischen 1518 und 1545 erbaut, und stellt ein Meisterwerk des toskanischen 16. Jahrhunderts dar. Der Ursprung der Kirche ist einem Wunderereignis verbunden: am 23 April 1518 gingen zwei Frauen und ein Schäfer an die Freske Madonna col Bambino vorbei, und merkten, ...

Read More »

Abtei von Sant’Antimo: ein Meisterwerk der toskanischen Romanik

Die Abtei liegt 18 km von Montalcino entfernt, in der Nähe von Castelnuovo dell’Abate. Um sie zu erreichen folgen sie die Strasse von Montalcino bis Seggiano und Berg Amiata. Ein wenig vor Castelnuovo dell’Abate drehen sie rechts. Nach wenigen Minuten erreichen sie die Abtei. Sant’Antimo ist eine wunderschöne Abtei aus Travertinstein. Die umliegende Landschaft ist auch sehr schön, aber das ...

Read More »

Badia a Conèo: eine romanische Kirche in der Umgebung von Colle Val d’Elsa

Kurz nach Colle Alta erreichen sie Le Grazie. Von dort aus fahren sie über die Strasse n. 27 in Richtung Casole d’Elsa weiter. Nach ungefähr einem Kilometer nehmen sie die Strasse rechts in Richtung Badia a Conèo. Dann Geradeaus für zwei Klometer bis sie eine schöne Kirche erreichen: Badia a Conèo. Badia a Conèo war eines der ältesten Vallombrosianerkloster. Die ...

Read More »

Stiftskirche von San Quirico d’Orcia: ein Meisterwerk der romanischen

Das interessanteste Gebäude von San Quirico ist sicherlich die Kollegiatskirche (oder Pieve di Osenna). Die Pfarrkirche war schon seit dem VIII Jahrhundert bekannt, aber stammt ihre Struktur aus dem XII-XIII Jahrhundert. Der älteste Teil entspricht der Fassade, besonders dem Hauptportal. Die mit kleineren Bogen und gotischer Rosette verzierte Fassade zeigt ein wunderschön romanisches Portal des XII Jahrhunderts, und eine Vorhalle ...

Read More »

Pieve di Gropina: einer der schönsten Beispiele romanischer Architektur in der Toskana

Die Pfarrkirche Pieve di Propina liegt zirka 2 km von Loro Ciuffina entfernt. Um das Dorf zu erreichen muss man die Beschilderungen nach San Giustino folgen, bis zu einer Abzweigung, der direkt zum Dorf führt. Die schöne romanische Kirche San Pietro stellt eines der höchstwerten Beispiele romanischer Architektur in der Toskana dar. Sie wurde um das Jahr 1000 errichtet, und ...

Read More »

Basilika San Francesco: Die Bacci-Kapelle und die Fresken Legende vom Wahren Kreuz von Piero della Francesca

Die Basilika San Francesco sitzt auf einem Platz, liegt auf halbem Weg zwischen dem Domplatz und den Wänden, in der Mitte des Platzes steht das Denkmal für Victor Fossombroni. Die Basilika San Francesco wird von einer Fassade roh, unbehandelt, aus Sandstein und Ziegeln aus. Die Kirche und das angrenzende Kloster wurde von den Franziskanern in den späten dreizehnten Jahrhundert gegründet ...

Read More »
banner
Close
Seguiteci su Facebook
Restate informati su Guida Viaggi