Home / Provinz Livorno

Provinz Livorno

Livorno: eine ummauerte Hafenstadt in der Renaissance gegründet

Livorno ist die größte Hafenstadt in der Toskana und einer der wichtigsten Handelshäfen von Italien. Livorno, von dem kleinen Dorf ein paar Häusern, in eine heftige Festung dank der Arbeit durch den Großherzog Cosimo I. bestellt und nach vorne von Franz I. und Ferdinand I. im späten sechzehnten Jahrhundert genommen entwickelt. Entworfen von Bernardo Buontalenti diese neue Hafenstadt wurde unter ...

Read More »

Marciana: ein mittelalterliches Dorf an den Hängen des Monte Capanne

Marciana (2.000 Einwohner) liegt am Fuß des höchsten Bergs der Insel, Monte Capanne (1.019 m), auf einer Höhe von 375 m. in Kastanienwälder eingetaucht. Pisa war ein Besitz für einen Großteil des Mittelalters, dann im Jahre 1399 es ein Teil der Besitzungen der Appiani von Piombino wurde. Das Dorf zählt zu den ältesten Ortschaften der Insel. Es ist inmitten von Kastanienbäumen- ...

Read More »

Marciana Marina: die kleinste Gemeinden in der Toskana

Marciana Marina ist eine kleine Stadt von weniger als zweitausend Einwohner, aber im Sommer ist es zu einem wichtigen Badeort. Das Dorf liegt in der Nähe von einem bewaldeten Gebiet mit Pinien, Eichen und Kastanien gelegen, so sehr, dass in der Vergangenheit war der Ort, wo er gebaut und repariert Schiffe, die ihr Holz aus den umliegenden Wäldern werden. Die ...

Read More »

Napoleon auf der Insel Elba: der Bau der Mühlen und die Villa San Martino

Während Ihres Aufenthaltes auf der Insel Elba, wenn Sie auf den Spuren Napoleons sind, müssen Sie die Palazzina die Mulini unbedingt besuchen. Hier wohnte Napoleon zwischen 4. Mai 1814 und 26. Februar1815. Zu besichtigen ist auch die Villa San Martino, die war Sommerresidenz des Kaisers. Die Palazzina dei Mulini liegt in Portoferraio, in der Nähe des Forts Stella, im nördlichen ...

Read More »

Portoferraio: eine uneinnehmbare Zitadelle Medici

Portoferraio ist die Hauptstadt von der Elbe, das Land an der Nordküste der Insel und abgesehen davon, dass das Hauptzentrum ist auch der wichtigste Hafen der Insel. Portoferraio hat etwa 12.000 Einwohner. Diese Ortschaft wurde in der römischen Zeit mit dem Namen Fabricia benannt, weil im Mittelalter es als Feraia bekannt war. Es wurde zur wichtigen Zwischenstation für Eisenschätze (auf ...

Read More »

Insel Elba: die bekannteste Insel des toskanischen Archipels

Die Insel Elba ist die größte Insel des Archipels, mit einer Fläche von 225 kmq und ungefähr 31.000 Einwohnern. Nach Sizilien und Sardinien ist sie auch die drittgrößte Insel Italiens was die Ausdehnung angeht, und nimmt zwei Drittel der gesamten Inseln des Archipels ein. Administrativ gehört die Insel zur Provinz Livorno, und ist in acht Gemeinden eingeteilt. Das bedeutendste Städtchen ...

Read More »

Inseln des toskanischen Archipels

Der toskanische Archipel besteht aus 7 Hauptinseln und unzähligen kleineren Inseln, die sind zwischen der toskanischen Küste und dem Korsika gelegen. Die größte Insel des Archipels ist die Insel Elba (225 kmq, 31.000 Einwohner), die stellt für sie mehr als zwei Drittel der gesamten Fläche des Archipels. Die anderen Hauptinseln sind: Giglio (23,8 kmq, 1450 Einwohner), Capraia (19 kmq, 385 ...

Read More »
banner