Home / Bauernhäuser, Bed and Breakfast und Hotels / Bauernhöfe in der Toskana: in Kontakt mit der Natur
Landschaft in der Nähe von Radda in Chianti, Siena. Autor und Copyright Marco Ramerini

Bauernhöfe in der Toskana: in Kontakt mit der Natur

English Français Español Italiano

Das Bauernhaus (Agriturismo) ist ein typisch italienisches Hotelsystem. Im Laufe der Jahre hat dieses Touristenempfangssystem allmählich eine zunehmend touristische und immer weniger landwirtschaftliche Dimension angenommen. Entwicklung von Strukturen, die dem Kunden zahlreiche Annehmlichkeiten und Dienstleistungen zur Verfügung stellen, wie Schwimmbäder, Massagen, Saunen, Reitställe usw. Die Toskana ist die italienische Region mit den meisten Bauernhöfen.

EIN GASTFREUNDSCHAFTSSYSTEM IN KONTAKT MIT DER NATUR UND KULINARISCHEN TRADITIONEN

Die ersten Agritourismusbetriebe entstanden um die sechziger Jahre in der Toskana und waren eng mit der Beherbergung von Touristen auf einem Bauernhof verbunden. Ursprünglich waren die den Touristen zur Verfügung gestellten Unterkünfte einfach und mit wenigen Dienstleistungen ausgestattet, von denen sich die meisten auf das Bett und die Toiletten beschränkten.

Heute sind einige der Strukturen jedoch luxuriös. Im Vordergrund stehen immer die Speisen und Weine, die es dem Besucher ermöglichen, die unverfälschten Speisen und Getränke, die für den besuchten Ort typisch sind, direkt vom Erzeuger zu probieren. In einigen Agriturismen werden Kochkurse für Gäste organisiert oder Kunden dürfen das Obst oder Gemüse direkt von der Pflanze pflücken. Auch am bäuerlichen Leben kann in allen Einzelheiten teilgenommen werden.

Weg zwischen San Donato und Castellina in Chianti im November, Barberino Val d’Elsa, Florenz. Autor und Copyright Marco Ramerini.

Der Aufenthalt in einem Bauernhaus ist immer in direktem Kontakt mit der Natur, wodurch Sie die Ruhe und Stille der Landschaft, aber auch ihre Geräusche und Schönheiten genießen können. Oft kann man sich durch den Verzicht auf Komfort identifizieren und den Unterschied zwischen Stadtleben und Landleben besser einschätzen. Aber für diejenigen, die auf Luxus nicht verzichten möchten, gibt es Bauernhöfe, die Sie ein 5-Sterne-Hotel bei weitem nicht bereuen lassen. Trotzdem handelt es sich bei einem großen Teil der Agrotourismusbetriebe immer noch um einfache Vermieter mit Zimmern oder kleinen Apartments oder B&Bs inmitten der herrlichen Landschaft und Natur der Toskana.

Zu den bekanntesten Gebieten der Toskana für das Agritourismus-Angebot gehören Chianti, Val d’Orcia und Maremma.

Booking.com

English Français Español Italiano

x

Check Also

Ristorante Pizzeria Triocco, Barberino Val d'Elsa

Restaurant Pizzeria Triocco in Barberino Val d’Elsa (Florenz)

English Français Español Italiano Im historischen Zentrum von Barberino Val d’Elsa, an einem Ort mit ...